Neue Verstärkung im Team

Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Team des LAZ e. V. bekommt zum neuen Jahr tatkräftige Unterstützung. Wir freuen uns sehr, dass mit Beginn des Jahres die ehemaligen Praktikanten Wiebke Mehler, Anna Rüttgers und Julia Henze (s. Foto v. l.) die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Lateinamerikazentrum übernehmen. Sie werden  ab jetzt verschiedene Veranstaltungen organisieren, sich um die Präsenz in diversen Medien kümmern und sind v. a. gerne Ihre Ansprechpartner, wenn sie Fragen an das LAZ oder zu Lateinamerika betreffenden Themen haben. Die Kontaktdaten finden Sie ab sofort online in der Rubrik „Team“.

Wiebke Mehler studierte Regionalstudien zu Lateinamerika an der Uni Köln. Sie hat schon einige Zeit in Lateinamerika verbracht, wie z. B. im letzten Jahr in Peru, wo sie das Ping-Projekt an einigen Schulen implementierte (s. Rubrik „Bildungsprojekt Ping“). Anna Rüttgers studierte Moderne Fremdsprachen, Kulturen und Wirtschaft in Gießen und schließt momentan ein Masterstudium der Lateinamerikastudien in Köln an. Sie verbrachte mehrere Monate in Argentinien, Brasilien und Mexiko. Und auch Julia ist ein großer Lateinamerika-Fan. Vor ihrem Praktikum im LAZ 2017 absolvierte sie bereits eines in Kolumbien und studiert zurzeit Lateinamerikastudien in Bonn. Alle drei haben erste Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und/oder der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und freuen sich sehr auf ihre neue Aufgabe im LAZ.

Am Mittwoch hat bereits das erste Teamtreffen stattgefunden und die ersten Pläne für das Jahr wurden beschlossen. Nähere Infos zu anstehenden Veranstaltungen u. A. folgen bald. Um hierüber stets auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie auch gerne unsere Facebook-Seite.