Mitglied werden

Der Mensch im Mittelpunkt.

Hereinspaziert und Mitglied im LAZ werden!


Liebe Freunde des LAZ,

Mitgliederwerbung war beim LAZ bisher eine äußerst diskrete Angelegenheit. Wer um Zutritt bat, brauchte Fürsprecher. Nur wenn ein bereits aktives Vereinsmitglied eine Empfehlung aussprach, konnte die Mitgliederversammlung, die einmal im Jahr stattfindet, einem Aufnahmeantrag für ein neues Mitglied zustimmen.

Doch die Zeiten ändern sich. Seit der Gründung des LAZ im Jahr 1961 hat sich nicht nur Lateinamerika verändert, sondern auch viele entwicklungspolitische Grundsätze. Der Dialog zwischen Nichtregierungsorganisationen im Süden und Norden findet auf Augenhöhe statt. Ziele und Strategien der Armutsbekämpfung werden mittlerweile gemeinsam formuliert und umgesetzt. Mehr noch: Entwicklungszusammenarbeit beschränkt sich nicht mehr auf soziale Projekte in den Partnerländern, sondern umfasst auch Bewusstseins- und Bildungsarbeit hierzulande.

Das LAZ hat auf diese Entwicklung reagiert und nach einem langjährigen Konsultationsprozess seine Satzung geändert. Die neue Regelung sieht vor, die Aufnahme neuer Mitglieder zu vereinfachen. Um über die Aufnahme eines neuen Mitgliedes zu entscheiden, reicht nun ein kurzer formloser schriftlicher Antrag an den Vorstand des LAZ.

Der jährliche Mindestbeitrag beträgt derzeit 24 Euro für eine Mitgliedschaft beim Lateinamerika-Zentrum e.V.

 

Als Mitglied erhalten Sie vom LAZ:

> Spendenbescheinigung

> Einladung zu LAZ-Veranstaltungen

> LAZ-Newsletter

> LAZ-Jahresbericht

> eine Ausgabe der deutsch-brasilianischen Zeitschrift Tópicos

Bereits jetzt leistet das LAZ entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland. Um dieser Aufgabe weiterhin gerecht zu werden, brauchen wir die Unterstützung neuer Mitglieder, die mit ihren Ideen, ihrem ehrenamtlichen Engagement und ihren Spenden dazu beitragen, dass die Arbeit des LAZ von einer breiten Basis getragen wird.

Deshalb appelliere ich an Sie: Werden Sie Mitglied im LAZ, und unterstützen Sie die Menschen in Lateinamerika! Werden Sie Mitglied im LAZ und tragen Sie dazu bei, dass Lateinamerika in der öffentlichen politischen Debatte präsent bleibt und die globalen Probleme nicht nur aus europäischer Perspektive betrachtet werden! Hereinspaziert!

Holger Hey (LAZ-Präsident seit 01.09.2016)

 

Jetzt Mitglied werden…