Caipirinha, Kuchen, Kicos: Großeinsatz für Lateinamerika

Im Mai und Juni  dieses Jahres war das Lateinamerika-Zentrum (LAZ) gleich auf drei verschiedenen Veranstaltungen im Bonner Raum anzutreffen: Die Auslandsstudienmesse  der Uni Bonn (25. Mai), das internationale Kultur- und Begegnungsfest (29. Mai) und das Roisdorfer Brunnenfest (25. Juni). Ein Rückblick von Jannika Röminger.

„Dies Academicus“

Lateinamerika war in diesem Jahr das Thema der Auslandsstudienmesse  „Dies Academicus“ . Das LAZ präsentierte sich deshalb gemeinsam mit anderen Organisationen und Vertretern von Universitäten an der Uni Bonn am 25. Mai mit einem Informationsstand. LAZ-Präsidentin Astrid Prange de Oliveira gab einen kurzen inhaltlichen Input. Ihre „Gebrauchsanleitung für Brasilien“ stimmte die Zuhörer auf die enorme Anziehungskraft und die eklatanten Widersprüche ein, die dem fünftgrößten Land der Welt innewohnen. Nach kurzer Zeit war klar: Ein Auslandsaufenthalt in Brasilien lohnt sich immer, unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Krisen. Dementsprechend groß waren das Interesse und die Nachfragen, welche Städte und Regionen für einen Auslandsaufenthalt in Brasilien besonders geeignet sein könnten.

Begegnungsfest

Nur vier Tage später folgte für das LAZ-Team der nächste Einsatz: am 29. Mai baute es  seinen Stand auf dem internationalen Kultur- und Begegnungsfest auf, wo sich jedes Jahr die zahlreichen in Bonn vertretenden Organisationen und ihre Mitarbeiter den Bürgern der Stadt präsentieren. Das LAZ konnte an seinem Stand unweit der Hauptbühne auf dem Bonner Marktplatz vielen Besuchern seine Projektarbeit in Lateinamerika näher bringen.  Dazu gehören auch Bildungsprojekte und Bewusstseinsarbeit für die Eine Welt in Deutschland.

Sehr interessiert zeigten sich die Besucher von „Kicos“ – einem brasilianischen Nationalgetränk mit der Energie der Guaraná-Frucht, das wir dank unseres Sponsors, den Roisdorfer Mineralquellen, auch dieses Jahr wieder anbieten konnten. Weitere „kulinarische Unterstützung“ erhielt das LAZ erneut von Carmelita Preuß und ihren „Delícias do Brasil“. Bei sommerlichen Temperaturen war vor allem eine kühle Caipirinha gefragt – das brasilianische Nationalgetränk  aus Limetten, Zuckerrohrschnaps, Rohrzucker und Eiswürfeln.

Roisdorfer Brunnenfest

Am Roisdorfer Brunnenfest am 25. Juni nahm das LAZ bereits zum wiederholten Male teil und informierte an seinem Stand die Besucher über Projekte im In- und Ausland. Das Traditionsunternehmen aus Roisdorf unterstützt das LAZ seit vielen Jahren und war die erste Firma, die auf den Vertrieb des exotischen Erfrischungsgetränks „made in Brazil“ gesetzt hat. Es war uns deshalb eine große Freude, an dem Brunnenfest mitzuwirken und die Arbeit des LAZ zu präsentieren, denn der Austausch und die finanzielle Rückendeckung der Roisdorfer Mineralquellen ist für das LAZ  eine große Hilfe und Bereicherung.

Freundeskreis

Unterstützt wurde das LAZ bei allen Veranstaltungen von seinem Freundeskreis. Die Mitglieder haben uns auch diesmal wieder geholfen, den Stand zu betreuen, sie haben Kuchen gespendet, Kaffee  ausgeschenkt und für das LAZ und seine Projektarbeit geworben. Das LAZ ist allen dafür sehr dankbar! Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer könnten wir solche Veranstaltungen nicht stemmen.

Wir freuen und über alle, die Zeit und Lust haben, am Freundeskreis mitzuwirken oder Mitglied beim LAZ zu werden. Meldet Euch bei info@lateinamerikazentrum  oder auf unserer Webseite www.lateinamerikazentrum.de !  (C)LAZ