Für TeilnehmerInnen

.

Folgende Seminartage stehen noch an:

18.04.2018    interner Seminartag

06.06.2018    Ausbildung BtE-ReferentIn (Eine-Welt-Netz NRW)
                      Anmeldung bis zum 24.04.2018

18. & 19.09.2018     Abschlussseminar (Evaluierung & Reflexion)

 

Die Seminartage finden jeweils ca. von 10:00-17:30 Uhr statt. Der Ort kann variieren, da auch Institutionsbesuche durchgeführt werden und wird spätestens eine Woche vorher in der offiziellen Einladung an die TeilnehmerInnen bekannt gegeben.

Ab sofort können die Schulen individuelle Termine für Projekttage in den Schulen vereinbaren. Die TeilnehmerInnen werden hierzu zeitnah informiert. Ein Projekttag dauert ca. von 8:00-13:00 Uhr, abhängig von den Unterrichtszeiten. Hier sollten jeweils min. 5 Personen teilnehmen.

 

 

Neue TeilnehmerInnen gesucht!

Die Ausstellungen werden in Form von Projekttagen durchgeführt. An einem Tag werden bis zu 3 Gruppen/Klassen in jeweils 1 1/2 Stunden durch die Ausstellung geführt. Dabei beleben die lateinamerikanischen MigrantInnen die 6 selbst gestalteten Ausstellungsbanner durch persönliche Erlebnisse, interaktive Aktionen und durch viel Motivation und Überzeugung. Ein Projekttag wird begleitet durch die beiden Projektleiter Robert Kaeser und Stefanie Hahl, ggf. PraktikantInnen und ca. 5 TeilnehmerInnen des Projektes, die aus und über ihre Heimatländer berichten.

 

Jetzt mitmachen:

Dafür suchen wir engagierte, lateinamerikanische MigrantInnen, die ihr Potenzial nutzen wollen, um sich in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit einzubringen und unsere selbst konzipierte Wanderausstellung zum Thema Klimawandel durchführen.

Wen suchen wir?

IN NRW lebende MigrantInnen aus Lateinamerika, die …

… Interesse an Themen der entwicklungspolitischen 
Bildungsarbeit 
haben.
… mehr über die globalen Zusammenhänge in Bezug
 zu ihren Heimatländern lernen möchten.
… ihre Potentiale als MigrantInnen entfalten möchten.

 

Was bringst du mit? 


  • Freude und Motivation an Öffentlichkeitsarbeit und Affinität zu entwicklungspolitischen Themen und methodischer Arbeit.
  • Grundkenntnisse in Deutsch.

 

Du interessierst dich für dieses Projekt?

Dann solltest du JETZT die Chance nutzen und Dich für dieses spannende Projekt bewerben!

Hier findest du noch mehr Informationen.

Sende uns dein Anschreiben mit deiner Motivation und einen kurzen Lebenslauf auf Spanisch, Portugiesisch oder Deutsch bis zum 31.05.2018 an info@lateinamerikazentrum.de

Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen!